Zur Hauptseite

 

Startseite Genealogie und Ahnenforschung
Datenbanken
Suchmaschinen
Auswanderung
Wappenkunde Heraldik Familienwappen
Vereine
Software
Archive
Sonstiges
Weblog mit aktuellen News und Tipps

 

Buchtipp:


Die Auswanderer - Mehr als 30 Millionen Menschen aus ganz Europa wanderten zwischen 1890 und 1920 aus in die neue Welt und in ein neues Leben. Informationen zum Thema Auswanderung in die USA.


 


Auswanderung

Informationen zum Thema Auswanderung

Deutsche Quellen zum Thema Auswanderung:

  • Seite zur Amerika-Auswanderung aus Cuxhaven - CUXAUS ist eine regionale Auswanderungsdatenbank. Verzeichnet sind ca. 6.000 Datensätze von Auswanderer aus dem heutigen Landkreis Cuxhaven für die Zeit von ca. 1830 bis ca. 1930 - fast alle mit dem Ziel Nordamerika. Zudem wird in historischen Dokumenten die Auswanderungsgeschichte dieser Region erzählt.
  • Auswanderung Delmenhorst - Auswanderung nach Amerika. Dieses Informationssystem gibt Ihnen einen Einblick in die Geschichte der Amerikaauswanderung aus dem alten Amt Delmenhorst.
  • Forschungsstelle Deutsche Auswanderer in den USA - Die „Forschungsstelle Deutsche Auswanderer in den USA“ DAUSA wurde im Jahre 1986 gegründet. Sie ist eine Einrichtung des Instituts für Politikwissenschaft II. Die Forschungsstelle sammelt Briefe, Tagebücher, Lebenserinnerungen und andere biographische Zeugnisse von Auswanderern vornehmlich aus Niedersachsen und aus dem 19. Jahrhundert. Sie verfügt über evang. Kirchenbücher ehemals deutscher Gemeinden in den USA auf Mikrofilmen (Cincinnati/Ohio & Südost-Indiana).
  • Deutsche Auswanderer-Datenbank - Den historischen Hintergrund des Projekts bildet die europäische Auswanderung über deutsche Häfen nach Nordamerika. Die Deutsche Auswanderer-Datenbank (DAD) erfasst langfristig den Zeitraum von 1820 bis 1939. Allein über Bremen/Bremerhaven wanderten von 1832 bis 1938 rund 7 Millionen Menschen in die Vereinigten Staaten von Amerika aus.
  • Förderverein Deutsches Auswandermuseum - Gegründet wurde der Förderverein Deutsches Auswanderermuseum 1985 mit dem Ziel, die Errichtung eines Museums voranzutreiben, das die große Bedeutung der Massenauswanderung für die Entwicklung Bremens und Bremerhavens ebenso berücksichtigt wie den europäischen und internationalen Charakter historischer und aktueller Wanderungsbewegungen.
  • Suche in den Hamburger Auswandererlisten - Für Ihre Suche in den Hamburger Auswandererlisten steht Ihnen eine Datenbank des Hamburger Staatsarchivs zur Verfügung. Die Datenbank wird kontinuierlich erweitert. Erfasst werden zunächst die Daten der Auswanderer aus der Zeit von 1890 bis 1914. Später werden auch die anderen Jahrgänge zwischen 1850 und 1934 im Internet abfragbar sein.
  • Emigration to America - Routes to the Roots - Routes to the Roots, Germany, Research and Travel (RsRs) ist aus den Arbeiten der Forschungsstelle „Deutsche Auswanderer in den USA (DAUSA)“ an der Universität Oldenburg hervorgegangen. Seit 1997 von Dr. Wolfgang Grams privatwirtschaftlich etabliert, ist aus einem Hochschulprojekt ein forschungsnah arbeitendes Unternehmen in einem speziellen Segment des Incoming-Tourismus und der Kulturarbeit geworden. Seit 1998 ist „RsRs“ selbst auch Reiseveranstalter.
  • Zwei Länder - Eine Herkunft Niedersächsische Auswanderer im 19.Jh. - Im 19. Jahrhundert wanderten mehrere hunderttausend Menschen aus Niedersachsen nach Amerika aus. Die folgenden Seiten beleuchten den historischen Hintergrund der Amerikaauswanderung. Woher kamen die Auswanderer, unter welchen sozialen und ökonomischen Verhältnisse hatten sie gelebt? Wie war die Auswanderung organisiert? Zudem werden wichtige Quellen zur Erforschung des historischen Hintergrunds vorgestellt und erläutert sowie Literaturtips für die weitere Arbeit gegeben.
  • Bremer Passagierlisten 1920 - 1939 - Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Handelskammer Bremen. Im Archiv der Handelskammer Bremen befinden sich heute 2953 Passagierlisten von Schiffen aus den Jahren 1920 bis 1939, die in die USA, nach Kanada oder nach Südamerika gefahren sind.

    Englischsprachige Quellen zur Auswanderung in die USA:

  • Ellis Island Passenger Arrivals - Between 1892 and 1924 over 22 million passengers and members of ships' crews came through Ellis Island and the Port of New York. Now you can research passenger records from ships that brought the Immigrants - even see the original manifests with Passengers' names.
  • CIMO - Cimorelli Immigration Manifests Online - This is an online collection of databases comprised of the Morton Allan Directory, M1066 Microfilm series from NARA, various newspaper articles, Internet sources, and personal contributions, henceforth known as CIMO - Cimorelli Immigration Manifests Online.
  • Finding Passenger Lists 1820-1940s - This is a listing of indexes to passenger lists (also called immigration records or ship manifests) in the United States from 1820 to the 1940s, including microfilm, CD-Roms, books and online indexes. If you find your ancestor(s) listed in any of these sources you should then always consult the original passenger lists.
  • NARA Genealogy Immigration Records - Immigration records, more popularly known as "ship passenger arrival records," may provide evidence of a person's arrival in the United States, as well as foreign birthplace. The National Archives and Records Administration (NARA) has immigration records for various ports for the years 1800-1959.
  • California Gold Rush - 1849 - This site contains passenger lists for ship and wagon train passengers traveling to California between 1848 and 1873. The lists are transcribed from microfilm of the New York Daily Times, the New York Herald, the New Orleans Picayune, the Panama Star, the Panama Herald, and the Boston Daily Evening Transcript.

     


  • Copyright 2009 Siefken Genealogie - All Rights Reserved | Impressum | aktualisiert am: 12.01.2009 | Forum


    Datenbanken | Suchmaschinen Genealogie | Allgemeine Suchmaschinen | Auswanderung
    Wappenkunde | Vereine | Software | Archive | Fonts | Sonstiges | Genealogie Links | Blog